About

  • About

    Der Berlin Art Prize ist eine unabhängige Auszeichnung für zeit­­ge­­nös­sische Kunst, offen für alle KünstlerInnen der Stadt. Jedes Jahr vergibt eine ausgewählte Jury von fünf Personen des Berliner Kunstgeschehens den Preis nach einem anonymen Verfahren. Alle Nominierten werden in einer Gruppenausstellung einem breiten Publikum vorgestellt. Ein öffentliches Rahmenprogramm mit Lesungen, Performances, Diskussionen und Workshops begleitet die Ausstellung. Drei der Nominierten erhalten schließlich den jährlichen Berlin Art Prize: eine Einladung zu einer Residency, ein Preisgeld und eine Trophäe, exklusiv von einer/m anderen Berliner KünstlerIn gestaltet.

    Vier Berliner, selbst Kulturschaffende, haben den Berlin Art Prize 2013 ins Leben gerufen. Es war von Beginn an ihr Ziel, eine Auszeichnung für die Community jenseits der Ökonomie der Kunstwelt zu schaffen. Das Konzept ist simpel und kommt doch selten vor: es ist offen für alle, Namen und Werdegänge gelten nicht, nur die Kunst soll zählen.

    Der Berlin Art Prize ist eine subversive Coverversion bestehender Kunstpreise. Trotz formaler Anlehnung an die vielen Auszeichnungen, die es schon gibt, ist der Berlin Art Prize eine alternative Struktur, in der Kunst dieser Stadt gewertschätzt, gedeutet und öffentlich gemacht wird.

  • Team

    GRÜNDER

    Sophie Jung, Kunsthistorikerin und Journalistin, Ko-Direktorin
    Zoë Claire Miller, Künstlerin und Kuratorin, Ko-Direktorin
    Alicia Reuter, Kunsthistorikerin und Redakteurin, Ko-Direktorin
    Ulrich Wulff, Maler, a.D.

    MITGLIEDER

    Leonie Huber, Projektmanagement Ausstellung
    Mira Starke, Projektmanagement Rahmenprogramm & Publikation
    Saskia Wichert, Projektmanagement Medien & Presse, Gesamtleitung

    EHEMALIGE

    GeoVanna Gonzalez
    Moritz Fedkenheuer
    Lydia Korndörfer
    Dan Meththananda
    Owen Reynolds Clements
    Erin Reznick
    Travis Robertson
    Ann-Kathrin Rudorf
    Attila Saygel
    Lorenz Schreiber

  • Partner

    Der Berlin Art Prize e.V. arbeitet mit einem Netz aus Freunden und Förderern zusammen. Auf diese Weise wird transparent, auf welch unterschiedlichen Aspekten und Dienstleistungen die Realisierung eines Kulturpreises baut.

    Der Berlin Art Prize e.V. kooperiert im Jahr 2018 mit:

          

    Medienpartner:

     

     

    Partner:

  • Presse

    PRESSESTIMMEN
    Auswahl

    Meet the winners of Berlin’s Most DIY Art Prize, creators project – vice magazine, online, 21.12.2016
    Gewinner des diesjährigen Berlin Art Prize stehen fest, Monopol Magazin für Kunst und Leben, online, 13.12.2016
    Alternative Judgment Call – a breakdown of the Berlin Art Prize, AQNB, online, 12.12.2016
    Alle arbeiten ehrenamtlich (pdf), taz- die tageszeitung, print/online, 16.11.2016
    How Berlin’s Anarchic Art Prize Bucks Big Donors, creators project – vice magazine, online, 03.11.2016
    Where Are Thou Berlin Art Prize?, Art in Berlin, online, 03.12.2016
    The Berlin Art Prize (pdf), Kuba Paris – Zeitschrift für junge Kunst, Herbstausgabe 2015
    Vulcan Salute: The Winners of The Berlin Art Prize, Sleek Magazine, print/online, 17.06.2015
    Wann wird Indie zur Institution, taz – die tageszeitung, print/online, 15.06.2015
    Berlin Art Prize, art – das Kunstmagazin, online, 14.06.2015
    700 Bewerbungen und drei Gewinner beim Art Prize Berlin, Berliner Morgenpost, print/online, 14.06.2015
    Have you met the Berlin Art Prize, bpigs, online,  11.06.2015
    Starke Preisdifferenzen: Kunstpreise im Vergleich, zitty – das Wochenmagazin für Berlin, print/online, 24.06.2014
    Berlin Art Prize – and the winners are…, mit Vergnügen, online, 15.06.2014
    Trip durch den Mythos (pdf), taz – die tageszeitung, print/online, 16.06.2014
    Einer für alle, Berliner Zeitung, print/online, 12.03.2014
    Neuer Kunstpreis: Berlin Art Prize, tip Berlin, 18.06.2013

     

    PRESSEKONTAKT

    Für weitere Informationen und Presseanfragen kontaktieren Sie Saskia Wichert.

    Kontakt

    Saskia Wichert

    Mail

    s.wichert(at)berlinartprize.com

    Telefon

    +49 (0)30. 234 648 79

     

     

  • Spende

    Der Berlin Art Prize ist ein gemeinnütziger Verein und als solcher nicht auf Gewinn ausgerichtet. Ihre Spenden sind steuerlich absetzbar, gehen direkt in die Unterstützung mitwirkender KünstlerInnen und ermöglichen es, die Veranstaltungen für alle Interessierten frei zugänglich anzubieten.

    Hierfür brauchen wir Ihre Unterstützung! Wenn Sie spenden möchten und dazu weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an Sophie Jung: s.jung(at)berlinartprize.com

  • Webseite

    Design: preggnant agency
    Development: Michail Rybakov